BPOL-FL: Zwei alkoholisierte Polen ohne Fahrkarte im Zug unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr wurde die Bundespolizei über zwei “Schwarzfahrer” im Zug von Eckernförde nach Flensburg informiert. Bei Ankunft des Zuges im Flensburger Bahnhof warteten die Beamten dort schon. Es stellte sich heraus, dass die beiden 34 und 46 Jahren alten Polen ohne gültige Fahrscheine im Zug angetroffen wurden.

Ein freiwillig durchgeführte Atemalkoholtests ergaben Werte von 2,55 und 0,63 Promille. Nach Anzeigenerstattung wegen Erschleichen von Leistungen konnten beide die Dienststelle der Bundespolizei verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Flohmarkt in Flensburg - Wann ist Flohmarkt? Und wo kann ich mich anmelden?

(CIS-intern) – Auch in diesem Jahr haben wir natürlich wieder weitgehend alle Flohmärkte in Flensburg und Umgebung in unserem Veranstaltungskalender aufgeführt. Allerdings können auch wir keine Garantie für die Richtigkeit der Termine übernehmen. Wir bekommen diese Daten geliefert und müssen natürlich davon ausgehen, das sie richtig sind. Gestern z.B. haben […]