POL-FL: Flensburg – Durch gekipptes Fenster in Dänisches Freizeitheim eingedrungen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Zeit von Montagnachmittag, 11.08.14, 16:00 Uhr, bis Dienstagmorgen, 12.08.14, 04:30 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt in das Dänische Freizeitheim in der Glücksburger Straße in Flensburg.

Dort wurde im rückwärtigen Bereich das auf kipp stehende Fenster aufgebrochen und diverse elektronische Geräte entwendet.

Beamte des Polizeireviers Flensburg sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Handewitt - Rentner aus Urlaub zurück: Einbruch in Einfamilienhaus im Alten Kirchenweg

Handewitt (ots) – In der Zeit von Mittwoch, 06.08.14, 16:00 Uhr, zu Sonntag, 10.08.14, 19:30 Uhr, verschaffte man sich über die Terrassentür gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Alten Kirchenweg in Handewitt, durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete diverse Armbanduhren, Spardosen, einen Laptop und zwei Luftdruckwaffen im Gesamtwert von mehreren zehntausend […]