BPOL-FL: Kontrolle im Bahnhof: Rauschgift sichergestellt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Elmshorn (ots) – Samstagabend gegen 21.45 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Elmshorn zwei junge Männer. Die beiden Männer, ein 25-jähriger Deutscher und ein 24-jähriger Aserbaidschaner, waren bereits polizeilich bekannt.

Auf Befragen nach Rauschmitteln drucksten die Beiden rum. Bei der Durchsuchung kam jeweils eine geringe Menge Cannabiskraut zum Vorschein. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Die beiden Männer erhielten Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Verletzter nach Auseinandersetzung in Hochstraße

Flensburg (ots) – Samstagmorgen, 30.04.16, gegen 04:00 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Flensburger Hochstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei hier untergebrachten 17-jährigen aus Somalia und Äthiopien stammenden jungen Männern. Dabei hatte einer der Beteiligten seinen Kontrahenten mit einem Messer angegriffen. Der junge Mann erlitt leichte Abwehrverletzungen und […]