POL-FL: Glücksburg – Montagmorgen: Abwesenheit zum Einbruch genutzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksburg (ots) – Montagmorgen, 31.03.14, gegen 13:15 Uhr, verschaffte man sich in der Zeit von 09:30 – 13:15 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Jägerberg in Glücksburg.

Offenbar hatte man die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt und entkam mit einer noch unbekannten Menge Stehlgut.

Beamte von der Polizeistation Glücksburg sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Kappeln - Einbrecher von Hund verschreckt, Zeugen gesucht

Kappeln (ots) – Montagabend, 31.03.14, in der Zeit von 16:00 – 18:00 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Schleswiger Straße in Kappeln, wurde dabei aber offenbar vom Hund des Hauses abgeschreckt: Es fehlte nichts! Offenbar hatte man die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt. Es entstand entsprechender […]