POL-FL: Flensburg – 84-jährige im Altenheimfoyer beraubt: Schmuck abgerissen, Rentnerin umgerissen und leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – 84-jährige im Altenheimfoyer beraubt: Schmuck abgerissen, Rentnerin umgerissen und leicht verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Donnerstagnachmittag, 13.3.14, gegen 15:30 Uhr, kam es im Foyer eines Pflegeheimes in der Flensburger Roten Straße zum Raub auf eine 84-jährige Bewohnerin, die dabei zu Boden gerissen wurde und sich leicht verletzt hatte.

Ein Mann betrat das Foyer und sprach die hier sitzende 84-jährige an. Als die Rentnerin auf den Mann zuging, entriss dieser ihre Halskette und warf die Dame zu Boden. Eine 83-jährige Zeugin beobachtete den Vorfall, konnte aber altersbedingt nicht eingreifen.

Der Räuber nahm noch einen am Sitzplatz der 84-jährigen zurückgelassenen Beutel an sich in dem sich eine geringe Menge Bargeld und Obst befand. Der Täter flüchtete.

Das Heimpersonal eilte herbei, als die 83-jährige ihren persönlichen am Körper getragenen Notknopf betätigte. Ein Autofahrer erkannte die hilflose Rentnerin zeitgleich im Foyer am Boden liegend und alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle.

Die 84-jährige hatte sich dabei leicht verletzt.

Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten sofort eine Fahndung nach dem Täter ein, konnten ihn bislang aber nicht stellen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben : Männlich, zirka 18 Jahre alt, 160 cm groß, normale Statur, kurze Haare, dunkler Teint, trug helle Hose und helle Jacke, sprach leise

Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.