POL-FL: FL: Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: FL: Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Montag gegen 14:30 Uhr wurde ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall vor der Kreuzung Am Friedenshügel/Marienallee von einem Autofahrer angefahren und schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lief der 20 Jahre alte Mann unvermittelt auf die Straße, um diese zu überqueren. Der 76-jährige Fahrer eines VW Golf konnte nicht mehr ausweichen. Der Fußgänger wurde mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Golffahrer konnte seinen Weg unbeschadet fortsetzen. Der Verkehr wurde von den eingesetzten Beamten an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.