HINWEIS: Die aktuellen Nachrichten und Soziale Themen findet ihr in unserem News-Magazin Flensburg-Szene unter Flensburg Blog Nachrichten.

Ein Jahr Gesundheitsportal Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Am 6.12.2011 wurde das Gesundheitsportal Flensburg den Flensburger Bürgern vorgestellt. Seitdem wächst und gedeiht es! Allein im Oktober lag die Zahl der Besucher des Portals bei weit über 3.000 – mit steigender Tendenz.

Foto: Scrennshot Homepage

Das Gesundheitsportal Flensburg ist ein Projekt der Studierenden des Masterstudiengangs eHealth an der Fachhochschule Flensburg. „In dem wir die Bearbeitung des Portals als permanentes Semesterprojekt behandeln, können wir auch für die Zukunft die Weiterentwicklung sicher stellen“, so Professor Dr. Roland Trill, der Betreuer des Portals. „Keine andere Übersicht über die Gesundheitsdienstleister in Flensburg kann diese Aktualität bieten.

Änderungen oder zusätzliche Informationen, wie beispielsweise Urlaubsvertretungen sind spätestens am Tag nach der Meldung im Portal zu finden. Termine, zum Beispiel von Informationsveranstaltungen von Krankenhäusern, Sanitätshäusern oder Selbsthilfegruppen stehen unter der Rubrik „Aktuelles“ zur Verfügung. Durch die Mitwirkung der Anbieter aber auch der Flensburger Bürger ist hier das Potenzial gegeben, sich als wichtigste Informationsquelle über das Flensburger Gesundheitswesen zu etablieren. „Wir folgen damit einem überall zu beobachtenden Trend.

Der Patient möchte zukünftig besser, das heißt umfassender informiert werden. Allein die Nennung von Adresse und Telefonnummer reicht bei weitem nicht mehr aus. Informationen, ob es sich um eine Bestellpraxis handelt oder ob es eine Spielecke gibt sind genauso gewünscht wie Fotos, die einen Eindruck von der Praxis vermitteln. Erfreut stellen wir fest, dass immer mehr Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen dies erkennen!“, so Professor Trill weiter.

Die Studierenden arbeiten gegenwärtig an der Neustrukturierung des Bereichs „Gesund leben“. In Kürze wir der Bürger hier alle Angebote zu den Themen Bewegung, Ernährung, Stress und Rauchen finden. Dann werden sich auch Sportvereine, Fitnessstudios, aber auch Bio-Läden übersichtlich der Flensburger Bevölkerung präsentieren können. (www.gesundheitsportal-flensburg.de)

Prof. Dr. Roland Trill (Projektleiter)
Fachhochschule Flensburg