Audi Cup 2014 in Flensburg: Jugendfußball vom Allerfeinsten

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

audicup(CIS-intern) – Für die Fußballfans der Region ist die Turnierreihe längst zu einem festen Termin im Kalender geworden. Zum achten Mal steht die Flensburger Fördehalle am dritten Januar-Wochenende, 17. bis 19. Januar 2014, im Zeichen des Audi Cups von Flensburg 08. Beim größten Jugendturnier Schleswig-Holsteins haben sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Nachwuchsteams der norddeutschen Fußball-Bundesligisten angekündigt. Auch die dänischen Erstligisten vom FC Kopenhagen, FC Midtjylland, Esbjerg FB und AGF Aarhus werden mit ihren Jugendteams an die Förde kommen. Erstmals wird in diesem Jahr auch eine mazedonische Landesauswahl an dem Budenzauber teilnehmen.

Der Audi Cup beginnt am Freitag, 17. Januar, um 17.30 Uhr traditionell mit dem U19-Turnier. Hier haben sich die Organisatoren in diesem Jahr zu einer Änderung des Teilnehmerfeldes entschieden. So wurden die derzeit acht besten Teams des Landesteils Schleswig eingeladen. „Wir werden eine inoffizielle Hallenmeisterschaft des Landesteils ausspielen“, erklärt Olaf Reischke vom Organisationsteam. Um den Titel kämpfen die SH-Ligisten Büdelsdorfer TSV, Frisia 03 Risum-Lindholm, Schleswig 06, FC Angeln 02, SG Husum-Rödemis sowie die Verbandsliga-Teams Eckernförder SV, SG Friedrichsberg-Schleswig-West und SG Ladelund-Achtrup-Leck. Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld von Gastgeber und Titelverteidiger Flensburg 08.

Ein absolutes Highlight wird in diesem Jahr erneut das U15-Turnier am Sonnabend, 18. Januar, ab 9.45 Uhr sein. Zu den Favoriten dürften hier die Nachwuchsteams vom Hamburger SV, Fortuna Düsseldorf, VfL Wolfsburg und Holstein Kiel (Titelverteidiger) zählen. Aber auch die dänischen Jugendmannschaften vom Champions-League-Teilnehmer FC Kopenhagen, AGF Aarhus, Esbjerg FB sowie die mazedonische Auswahl gilt es zu beachten. Komplettiert wird das Turnierfeld durch ein Team des Kreisfußballverbandes Schleswig-Flensburg und Flensburg 08.

„Wir werden einen interessanten Vergleich deutscher und dänischer Spitzennachwuchsteams erleben. Unsere Spieler von Flensburg 08 und der Kreisauswahl freuen sich riesig auf das Kräftemessen und lernen unheimlich daraus“, sagt 08-Nachwuchsleiter Kai Hinrichs.

Abgeschlossen wird der Audi Cup am Sonntag, 19. Januar, ab 9.45 Uhr mit dem U17-Turnier. Hier dürfte Bundesligist Holstein Kiel das Maß aller Dinge sein. Zu unterschätzen gilt es jedoch auch den Hamburger SV, FC St. Pauli und VfL Wolfsburg nicht, die ihre U16-Teams ins Rennen schicken. Aus Dänemark haben Sönderjysk Elitesport, Vejle BK und der FC Midtjylland ihr Kommen angekündigt. Weiterhin kämpfen der SC Concordia Hamburg, die Kreisauswahl Schleswig-Flensburg und Gastgeber Flensburg 08 um Punkte und Tore. „Wir können wieder ein riesiges Teilnehmerfeld mit wahnsinnigem Potential aufweisen. Das Turnier ist mittlerweile sehr bekannt und so können wir nicht mehr allen Anfragen gerecht werden“, freut sich Jugendkoordinator Gerwin Jannsen.

Auch abseits des Platzes ist für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt. Alle Spiele werden auf einer großen Leinwand übertragen, auf der sich die Zuschauer auch über die aktuellen Tabellenstände informieren können. Hallensprecher Niels Surburg wird für die nötige musikalische Untermalung des Audi Cups sorgen. Der Eintritt ist an allen drei Turniertagen frei.

Spielplan U15
Spielplan U17
Spielplan U19

PM: Julian Heldt


Widget not in any sidebars