POL-FL: Westre (NF) – 7jährige bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Westre (Kreis NF) (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstag (10.05.2016) kam es auf der Landstraße 1 in Westre. Eine 7jährige Radlerin war gegen 18.10 Uhr gemeinsam mit ihrer Mutter auf der Landstraße von Westre kommend in Richtung Ladelund unterwegs. Beide beabsichtigten nach links auf ein Grundstück der Hauptstraße in Westre abzubiegen. Die nachfolgende Pkw-Fahrerin bemerkte dies und verlangsamte entsprechend. 

Eine dahinter befindliche 19jährige Fahrerin erkannte die beiden Radfahrer nach derzeitigen Erkenntnissen nicht und setzte zum Überholen des vor ihr fahrenden Pkw an. Als die 7jährige mit ihrem Fahrrad nach links abbog, stieß sie mit dem Landrover der 19jährigen zusammen. Das Kind wurde dabei lebensgefährlich verletzt, der eingesetzte Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. Die Mutter wurde vor Ort psychologisch betreut. 

Ein Sachverständiger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Flensburg zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Sowohl das Fahrzeug, als auch das Fahrrad des Kindes wurden hierzu sichergestellt. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Obacht vor vermeintlichen Computer-Servicekräften

Flensburg (ots) – Zuletzt ist es wieder vermehrt zu Anrufen von angeblichen Microsoft- oder Windows-Servicekräften gekommen, die Zugriff auf Computer erlangen wollten. Oftmals wird den Internetnutzern vorgegaukelt, dass ihr Computer von einem Virus befallen sei. Verbunden wird diese Warnung mit dem Angebot, dass man das Problem für den Nutzer ohne […]