POL-FL: Wees, Hürup (SL-FL) – Zeugenaufruf nach zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser; Hinweis der Polizei

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Wees, Hürup (SL-FL) (ots) – Vermutlich während der Dämmerungszeit kam es am Donnerstag (10.11.2016) zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser. Betroffen war ein Haus im Wiesenborgen in Wees und eines in der Hüruper Schulstraße. In beiden Fällen verschafften sich bisher Unbekannte gewaltsam Zutritt und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertsachen. Es entstand hoher Sachschaden, das Stehlgut steht noch nicht fest. Die Einbrüche geschahen in der Zeit von 13.15 bis 19.00 Uhr.

Zeugen und Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalpolizei Flensburg unter 0461-4840.

Nicht selten werden Häuser oder Wohnungen zuvor durch die Täter ausgespäht. Um diese Personen auf frischer Tat oder im Laufe der Ermittlungen dingfest machen zu können, benötigt die Polizei Ihre Mithilfe: Wenn Sie einen Einbrecher, verdächtige Personen oder auffällige Fahrzeuge bemerken: Stellen sie sich niemandem in den Weg und spielen sie nicht den Helden! Verständigen sie die Polizei über 110 und geben Sie eine möglichst gute Beschreibung der Person/en und eines eventuellen Fluchtfahrzeugs! Auch Kennzeichenfragmente helfen bei der Fahndung und den Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Zeugenaufruf nach mehreren aufgebrochenen Fahrzeugen im Stadtgebiet

Flensburg (ots) – Seit Mittwoch (09.11.2016) kam es in Flensburg zu vermehrten Aufbrüchen von Fahrzeugen, teilweise waren diese jedoch unverschlossen. Abgesehen hatte man es von Mittwochnachmittag bis Donnerstagnachmittag auf Fahrzeuge im Twedter Feld, der Marienallee, Am Fördewald, dem Wacholderbogen und der Reepschlägerbahn. Erbeutet wurden u.a. Bargeld und ein Kameraobjektiv. Zeugen […]