POL-FL: Tarp – Umspannwerk: 500 kg Stromkabel abtransportiert, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp (ots) – In der Zeit von Donnerstag, 29.01.15, 15:00 Uhr, zu Montag, 02.02.15, 08:30 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zum Gelände eines Umspannwerkes an der Flensburger Straße (L247) in Tarp und entwendete 500 kg Stromkabel.

Um auf das Gelände zu gelangen, schnitt man den Maschendrahtzaun der zur Flensburger Straße gelegenen Seite auf. Der Abtransport muss mit einem Fahrzeug erfolgt sein.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Montagmittag Warnung: Enkeltrickmasche am Telefon

Flensburg (ots) – Montagmittag, 02.02.15, seit 11:00 Uhr, kam es im Flensburger Stadtgebiet zu mehreren Anrufen bei denen man sich als vermeintlicher Angehöriger ausgab, eine Notsituation vortäuschte und jeweils auf die Herausgabe von unterschiedlich hohen Geldbeträgen (bis zu 40.000 Euro) drängte. Die Angerufenen (Schottweg, Schützenkuhle, Trollseeweg, Batteriestraße, Am Ostseebad, Nikolaiallee, […]