POL-FL: Süderbrarup – Radfahrerin verletzt nach Unfall mit Pkw

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Süderbrarup (ots) – Dienstagabend, 25.11.14, gegen 17:00 Uhr, kam es im Zufahrtsbereich des REWE Marktes/ Große Straße in Süderbrarup zum Unfall zwischen einem grünem Pkw und einer vorfahrtberechtigten Radfahrerin, wobei diese am Knöchel verletzt wurde. Der Pkw- Fahrer aber entfernte sich, ohne sich um weiteres zu kümmern.

Beamte der Polizeistation Süderbrarup nahmen den Unfall auf. Die 21-jährige Radfahrerin konnte ihren Weg nach Hause unter Schmerzen fortsetzten.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Zeugen und Hinweisgeber, sowie der beteiligte Fahrer des grünen Pkws, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Süderbrarup in Verbindung zu setzen unter: Tel.: 04641/9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - 61-jähriger nach Baumkollision im Krankenhaus, 25 Meter Zaun mitgerissen

Flensburg (ots) – Mittwochmittag, 26.11.14, gegen 12:23 Uhr, kam aus bislang ungeklärter Ursache ein 61-jähriger mit seinem Mercedes Kombi auf der Schleswiger Straße Höhe Munketoft in Flensburg von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und kam in einem abschüssigen Knick an einem Baum zum Stehen. Der allein beteiligte aus Flensburg […]