POL-FL: Idstedt – Dienstagabend: Zeugenaufruf nach Flächenbränden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Idstedt (SL-FL) (ots) – Seit Dienstagnachmittag, 29.07.14, kam es bis in die Abendstunden im Raum Idstedt zu mehreren Flächenbränden.

Dabei waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr und umliegender Polizeistationen unter anderem in den Bereichen Idstedtkirche (15:15 Uhr), Osterfeld (16:20 Uhr), Neuberender Weg (19:00 Uhr) und Nordheider Weg (19:30 Uhr) im Einsatz. Es brannten jeweils kleinere Bereiche von land- und forstwirtschaftliche Nutzflächen. Die Brände erloschen zum Teil selbständig oder wurden von der Feuerwehr abgelöscht.

Dem ersten Anschein nach ging man jeweils von Brandlegung aus.

In unmittelbarer Umgebung der Brandorte sichteten die Einsatzkräfte mehrfach eine markant gekleidete Radfahrerin. Sie war zirka 50 Jahre alt und trug ein maisgelbfarbenes T-Shirt.

Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung wurden eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-0 bei der Kriminalpolizei in Schleswig.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Taarstedt (SL-FL) - Donnerstagmorgen: Schweinelaster verunfallt, Fahrer leicht verletzt

Taarstedt (SL-FL) (ots) – Donnerstagmorgen, 31.07.14, gegen 07:54 Uhr, kam aus bislang ungeklärter Ursache auf der Schaalbyer Straße in Taarstedt in Höhe der Kreuzung L189 ein Tiertransporter von der Landstraße ab und kippte um. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die geladenen Tiere, zirka 100 Schweine, werden nunmehr […]