POL-FL: Selk – Sonntagmorgen: Suchaktion an Badestelle Selker Noor, Niederselk

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Selk (ots) – Sonntagmorgen, 20.07.14, gegen 06:35 Uhr, fand ein Passant persönliche Gegenstände (Geldbörse, Handy, Schlüssel) einer 47-jährigen Frau an einer Badestelle am Selker Noor in Selk / Niederselk und alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf.

Die Einsatzkräfte vermuten, dass die Frau schwimmen war und seither nicht wieder angetroffen werden konnte.

Ein Großaufgebot an Suchkräften ist seither im Einsatz. Unter anderem suchen mehrere Beamte verschiedener Polizeidienststellen, ein Hubschrauber der Bundespolizei und Spürhunde nach der Frau. Kräfte von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk sind alarmiert.

Es wird nachberichtet. Über die Meldung hinausgehende Anfragen können derzeit nicht beantwortet werden.

Rückfragen bitte unter 0151/16712669

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Handewitt - Umzug: Polizeistation Handewitt in neuen Räumen

Handewitt (ots) – Mit Wirkung zum Dienstag, 22.07.14, zieht die Polizeistation Handewitt in neue Diensträume in den Wieharder Weg 23, 24983 Handewitt. Die Polizeistation Handewitt ist unter Telefon 04608/606137-0 und per Fax unter 04608/606137-19 erreichbar. Die Polizeistation Handewitt ist organisatorisch dem übergeordneten 2. Flensburger Polizeirevier bei der Polizeidirektion Flensburg zugeordnet. […]