POL-FL: Nachmeldung: Flensburg – Gesichtetes Tier an Gleisen führt zu Großeinsatz

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Die Suche nach der Großkatze wurde mittlerweile eingestellt. Es kam zu keinen weiteren Anrufen bei der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Litauer war Georgier - Gesucht wegen Geldwäsche und Betrug: Haft

Neumünster (ots) – Gestern Mittag gegen 12.30 Uhr kontrollierten Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn (Landespolzei, Bundespoliz ei, Zoll) einen Opel Vectra auf der BAB 7. Der Fahrer wies sich mit einem litauischen Führerschein aus. Den Beamten kamen Zweifel an der Echtheit des Dokumentes; anders konnte er sich allerdings nicht legitimieren. […]