POL-FL: Kappeln: Unfallflucht in der Querstraße

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Kappeln (ots) – In der Nacht von Donnerstag (22.10.20) auf Freitag (23.10.20) kam es in der Zeit von 19:30 – 07:00 Uhr zu einer Unfallflucht auf dem zum Deekelsen-Platz angrenzenden Parkplatz in der Querstraße in Kappeln.

 

Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde ein parkender VW-Touran angefahren und im Heckbereich beschädigt. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen auf einen hinter dem Touran parkenden Passat geschoben, so dass die Fahrzeuge mit Ihren Fronten zusammenstießen. Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort. 

Zeugen des Unfalls, Hinweisgeber zum Verursacher sowie der Unfallfahrer selbst werden gebeten, sich bei der Polizei in Kappeln (04642-9655901) zu melden. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4746186 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: FL - Drei vermisste Jugendliche verstecken sich in Zugtoilette

Flensburg (ots) – Heute Morgen gegen 00:15 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz in den Bahnhof Flensburg gerufen.   Eine Reinigungskraft der DB AG hatte gemeldet, dass in der Abstellgruppe Peelwatt bei der Durchsicht eines Reisezugwagens zwecks Reinigung, drei Jugendliche festgestellt wurden, die sich in einer Zugtoilette versteckt hatten […]