POL-FL: Kappeln: Stein auf Schleibrücke verursacht Unfall

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kappeln (ots) – Mittwochmorgen (06.05.20) wurde ein Mazda beschädigt, der auf der Schleibrücke in Richtung Westen fuhr. Gegen 04:10 Uhr fuhr ein 52-Jähriger über einen Feldstein und beschädigte dabei den Reifen seines Pkw. Ein weiterer Autofahrer berichtete, dass er bereits gegen 03:00 Uhr Baumreste von der Fahrbahn entfernt und am Straßenrand deponiert habe. Wie der Stein und die Baumstücke (Maße ca. 30 – 60 cm Länge) auf die Straße gelangten, ist unklar.

Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Kappeln in Verbindung zu setzen: 04642 – 9655901

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4591910 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Autoaufbrecher festgenommen, 34-Jähriger für weitere Einbrüche und einen Raub verantwortlich

Flensburg (ots) – Am Freitagmorgen (08.05.20), um 3.30 Uhr, meldete ein 32-jähriger Zeuge eine verdächtige Person, welche sich an einem parkenden Auto in der Duburger Straße zu schaffen machte. Wenige Minuten später konnte durch eine Streifenwagenbesatzung des 1. Polizeireviers ein 34-jähriger Mann festgenommen werden, welcher sich auf dem Rücksitz des […]