POL-FL: Handewitt: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Radfahrer

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Handewitt (ots) – Am Dienstagmorgen gegen 08:50 Uhr ereignete sich auf der L 192 (Betonstraße) bei Handewitt ein schwerer Verkehrsunfall. Hinter dem Ortsausgang Ellund wurde ein Fahrradfahrer von einem Mercedes Sprinter angefahren, der Richtung Jardelund fuhr. Der 64-jährige Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der 79-jährige Fahrer des Sprinters erlitt einen schweren Schock.

Die Unfallursache ist nicht geklärt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die L 192 war für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Handewitt: Korrekturmeldung - Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Radfahrer

Handewitt (ots) – Der genaue Unfallort ist auf der L 192 zwischen Jardelund und Ellund, kurz hinter Osterby in Richtung Ellund gewesen. Korrigierte Mitteilung: Am Dienstagmorgen gegen 08:50 Uhr ereignete sich auf der L 192 (Betonstraße) bei Handewitt ein schwerer Verkehrsunfall. Zwischen Osterby und Ellund wurde ein Fahrradfahrer von einem […]