POL-FL: Handewitt: Korrekturmeldung – Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Radfahrer

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Handewitt (ots) – Der genaue Unfallort ist auf der L 192 zwischen Jardelund und Ellund, kurz hinter Osterby in Richtung Ellund gewesen.

Korrigierte Mitteilung: Am Dienstagmorgen gegen 08:50 Uhr ereignete sich auf der L 192 (Betonstraße) bei Handewitt ein schwerer Verkehrsunfall. Zwischen Osterby und Ellund wurde ein Fahrradfahrer von einem Mercedes Sprinter angefahren, der Richtung Ellund fuhr. Der 64-jährige Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der 79-jährige Fahrer des Sprinters erlitt einen schweren Schock.

Die Unfallursache ist nicht geklärt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die L 192 war für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Sexuelle Belästigung im Bahnhof

Flensburg (ots) – Heute Morgen gegen 08.00 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz im Flensburger Bahnhof gerufen. Ein junger Mann, der im Treppenaufgang zum Bahnsteig saß, hatte einer jungen Frau ans Gesäß gefasst. Die Frau stellte den Mann zur Rede, bekam jedoch zur Antwort, er wollte sie als Freundin. […]