POL-FL: Gemeinsame Kontrolle von Wasserschutzpolizei, Autobahnpolizei und Zoll

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
BAB 7, Rastplat Jalmer Moor (ots) –

Mit dem Schwerpunkt Kleintransporter zu kontrollieren, um beispielsweise maritimes Stehlgut,
wie z.B. Außenbordmotoren aufzufinden, wurde am Donnerstag, in der Zeit von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr, auf dem Parkplatz Jalmer Moor auf der BAB 7 eine Kontrollstelle eingerichtet. Insgesamt nahmen 20 Beamtinnen und Beamte der Wasserschutzpolizei, des Polizeiautobahnrevieres und des Zolls an dieser Kontrolle teil. An der Kontrollstelle wurden außerdem Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Kontrollstelle durchgeführt. Insgesamt durchfuhren 3381 Fahrzeuge die Messstelle. Es wurden 120 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Bei erlaubten 60 km/h befuhr ein Fahrzeug aus Flensburg die Kontrolle mit 131 km/h. Insgesamt werden 15 Verkehrsteilnehmer mit einem Fahrverbot zu rechnen haben.

Es wurden 117 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen. Um es vorweg zu nehmen: (Maritimes) Diebesgut wurde nicht aufgefunden. Es waren jedoch vier Fahrzeuge deutlich überladen, wovon zwei stillgelegt wurden. Acht LKW-Fahrer verstießen gegen das Fahrpersonalrecht und fünfmal wurde die Ladungssicherheit beanstandet. Ein Fahrzeugführer war ohne Fahrerlaubnis unterwegs, einer ohne Gurt, ein weiterer ohne Versicherung.

Diese Kontrolle soll Startschuss sein für weitere zukünftige Zusammenarbeit
verschiedener Fachbereiche der Wasserschutzpolizei, Schutzpolizei und des Zolls.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Auseinandersetzung zwischen Radfahrern in der Straße Norderhofenden bis Nordertor, Polizei sucht Zeugen

Flensburg (ots) – Bereits am Mittwochabend (02.11.22), gegen 20.30 Uhr, kam es zu einem Vorfall, zu dem der Polizeiermittlungsdienst des 1.Polizeirevieres Flensburg einen weiteren Beteiligten, bzw. Zeugen sucht. Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad die Straße Norderhofenden (Hafenseite) in Richtung Museumshafen. Vor ihm fuhr ein anderer Radfahrer deutlich langsamer, so […]