POL-FL: Folgemeldung – Vermisster 44-Jähriger tot aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Polizeidirektion Flensburg (ots) – Der seit Donnerstag (16.04.20) vermisste 44-jährige Mann aus Medelby wurde am Montagmorgen (20.04.20) in der Nähe eines Naturschutzgebietes bei Tarp tot aufgefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Hinweis an die Medienvertreter: Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Vermisstensuche und bitten um die Löschung der Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4575251 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: 19-Jähriger ohne Führerschein rammt zivilen Polizeiwagen und flüchtet

Kappeln (ots) – Am Samstagabend (18.04.20), um 19.50 Uhr, erkannten Polizisten, die sich mit einem Zivilfahrzeug auf einer Streifenfahrt befanden, gestohlene Kennzeichen, die in der Nacht zuvor in Brodersby entwendet wurden. Diese waren nun an einem grünen Opel Astra angebracht. Beim Versuch, das Fahrzeug für eine Kontrolle zu stoppen, wurde […]