POL-FL: Flensburg – Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Am Neujahrstag gegen 17.50 Uhr, wurde in der Speicherlinie in Flensburg ein Jugendlicher mit einer Kopfplatzwunde aufgefunden. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert und dort behandelt. Nachdem zunächst Schlimmeres befürchtet wurde, stellten sich die Verletzungen des Geschädigten als doch nicht so gravierend dar. Nicht zuletzt aufgrund seines Alkoholisierungsgrades war der 17-Jährige am gestrigen Tage nicht vernehmungsfähig. Die Ursache seiner Verletzung ist noch absolut unklar, die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 0461-4840 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Mehrere Einbrüche in Häuser und Wohnungen; Zeugen gesucht

Flensburg (ots) – In der Zeit von Freitag (30.12.2016) bis Neujahr kam es in Flensburg zu mehreren Einbrüchen. Am späten Freitagnachmittag versuchte man eine Terrassentür im Twedter Holz aufzuhebeln und dadurch in das Einfamilienhaus zu gelangen. Von Freitagabend bis Samstagfrüh brachen Unbekannte eine Wohnungstür in der Harrisleer Straße auf. Nach […]