POL-FL: Flensburg – Wem gehören diese Gegenstände? Polizei ermittelt im Zusammenhang mit einem Einbruch

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Flensburg (ots) – Am Sonntagabend (02.08.20) wurde ein Einbrecher in der Johannisstraße festgenommen, nachdem er einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Mommsenstraße verübt hatte. In diesem Zusammenhang wurden weitere Gegenstände aufgefunden, die von den Ermittlern des Kommissariats 7 bisher keiner Straftat zugeordnet werden konnten. Wer die auf den Fotos abgebildeten Gegenstände wiedererkennt oder sogar sein Eigen nennt, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen. Vielen Dank!

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4676601 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: NMS - Reisende bepöbelt, Bierdose geworfen, Bundespolizisten beleidigt und bedroht

Neumünster (ots) – Gestern Nachmittag wurden Bundespolizisten auf eine Gruppe Jugendlicher im Bahnhof Neumünster hingewiesen, die dort Reisende bepöbeln soll. Bei Eintreffen der Streife löste sich die fünfköpfige Gruppe auf. Auf Befragen gaben alle an, nichts gemacht zu haben. Als die Beamten sich entfernten, beleidigte ein junger Mann die Beamten. […]