POL-FL: Flensburg – Verkehrsunfallflucht mit leicht verletztem Mädchen/Polizei sucht Zeugen!

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Mittwochmittag (31.05.17), gegen 13.15 Uhr, kam es in der Straße Twedter Mark zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 15-jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde.

Das Mädchen fuhr in Begleitung einer Freundin mit dem Fahrrad aus Richtung Fördestraße kommend die Straße Twedter Mark. Ein dunkler VW Golf kam ihr entgegen und hätte verkehrsbedingt halten müssen, um die Mädchen vorbeizulassen. Stattdessen wurde das Fahrzeug aber an einem parkenden Pkw vorbeigeführt, woraufhin die 15-Jährige ausweichen musste, gegen einen Kantstein, sowie ein parkendes Auto fuhr und daraufhin stürzte. Der Pkw-Fahrer fuhr daraufhin über den Gehweg, an dem gestürzten Mädchen vorbei und flüchtete. Das Mädchen verletzte sich bei dem Sturz zum Glück nur leicht und wurde von einem Kinderarzt vor Ort versorgt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen dieses Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Sittenstrolch festgenommen und in Psychiatrie untergebracht

Flensburg (ots) – Flensburg – In den vergangenen Wochen häuften sich im Bereich Engelsby/Mürwik/Campus Vorfälle, bei denen Frauen vor Supermärkten oder Bushaltestellen durch eine männliche Person, die meist auf dem Fahrrad unterwegs war, auf vulgärste Art und Weise angesprochen wurden. Der Mann ging so weit, dass er in einer Bäckerei […]