POL-FL: Flensburg – Schwerer Raub in der Großen Straße, Polizei sucht Zeugen und Hinweisgeber

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Am Donnerstagabend (03.02.22), gegen 23.15 Uhr, wurde in der Großen Straße, Höhe Hausnummer 8, ein 19-jähriger von einem unbekannten Radfahrer angesprochen und nach etwas zu trinken gefragt. Nachdem der 19-jährige dem Fremden seine Flasche Eistee übergab, schlug dieser ihn mit dem Fahrradlenker des mitgeführten Fahrrades ins Gesicht. Der 19-Jährige stürzte daraufhin zu Boden, wo der Unbekannte zwei weitere Stöße mit dem Fahrrad auf dem am Boden Liegenden ausführte. Der Fremde durchsuchte dann den Rucksack des 19-Jährigen und entwendete dessen Bargeld und ein Airpod-Ladecase. Anschließend flüchtete er auf seinem Fahrrad in Richtung Südermarkt.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
-männlich
-ca. 20 Jahre alt
-ca. 175 cm groß und schlank
-schwarze Haare, schwarzer Kinn- und Oberlippenbart
-spitzes, markantes Kinn
-sprach gebrochenes Deutsch
-bekleidet mit einer blauen Jacke und einem Basecap mit gebogenem Schirm
-er fuhr auf einem dunklen Fahrrad

Die Kriminalpolizei Flensburg hat die Ermittlungen dieses schweren Raubes übernommen und fragt: Wer hat den o.g. Sachverhalt beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Täter machen? Ist dieser zuvor oder danach irgendwo aufgefallen? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Westerholz: Zeugensuche nach Einbruch in PKW

Westerholz (ots) – Auf dem Parkplatz “Kumme” in Westerholz wurde am Sonntag (30.01.22) zwischen 15:10 und 15:40 Uhr die Scheibe eines parkenden Pkw zerstört. Es wurde eine Handtasche gestohlen. In Tatortnähe wurden von den Geschädigten zwei Männer am Strand gesehen, die dort mit ihren Rottweilern spazieren gingen. Diese beiden haben […]