POL-FL: Flensburg – Samstagabend: Einbruch in Einfamilienhaus, Schmuck entwendet

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Samstagabend, 26.07.14, in der Zeit von 21:30-22:45 Uhr, verschaffte man sich durch ein angekipptes Fenster gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Stauffenbergstaße in Flensburg und entwendete Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Offenbar hatte man die Abwesenheit der Anwohner ausgenutzt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet, Spuren gesichert.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Nahbereich zur Tatzeit und zuvor beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen ? Möglicherweise wurde das Objekt zuvor ausgespäht. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Schleswig - Montagmorgen: Gullydeckel ausgehoben, 69-jährige Rentnerin verunfallt

Schleswig (ots) – Montagmorgen, 28.07.14, gegen 03:25 Uhr, fuhr eine 69-jährige Schleswigerin mit ihrem PKW auf dem Erdbeerenberg in Schleswig über einen Abwasserschacht, wobei sich der zuvor offenbar ausgehobene Gullydeckel verkantete und am Unterboden des Fahrzeugs verkeilt hatte. Es entstand entsprechender Sachschaden. Beamte vom Polizeirevier Schleswig fanden im Nahbereich (Bahnhofstraße, […]