POL-FL: Flensburg – Renitenter 17- jähriger bei Ladendiebstahl erwischt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montag, 24.02.14, gegen 17:00 Uhr, haben zwei junge Männer versucht in einem Lebensmittelmarkt in der Flensburger Innenstadt Getränkedosen zu entwenden.

Ein Verkäufer hatte dies bemerkt und sprach sie auf ihr Fehlverhalten an. Ein Täter ergriff die Flucht und einen 17- jährigen Flensburger konnte der Verkäufer festhalten und an der Flucht hindern. Dieser wehrte sich vehement und nur durch Unterstützung von weiteren Mittarbeitern des Lebensmittelmarktes, gelang es den 17- jährigen festzuhalten. Dabei schlug dieser einen der Mitarbeiter.

Die zur Hilfe gerufenen Polizeibeamten des 1. Polizeireviers nahmen sich dem 17- jährigen an und fanden ein Taschenmesser in seiner Hosentasche sowie das Diebesgut.

Für weitere polizeiliche Maßnahmen wurde der hinlänglich bekannte 17- jährige zum Revier gebracht. Er muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Flensburg - Raubüberfall durch zwei auswärtige Täter

Flensburg (ots) – Dienstagfrüh, 25.02.14, gegen 04:00 Uhr, haben zwei auswärtige Männer im Alter von 30 und 36 im Christiansengang in Flensburg einen Mann verprügelt und ausgeraubt. Die Kooperative Regionalleitstelle erhielt einen Notruf und schickte Einsatzwagen des 1. Polizeireviers Flensburg. Diese sprachen die beiden auswärtigen Täter an, die umgehend von […]