POL-FL: Flensburg: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus; eine Leichtverletzte

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Dienstagnachmittag, 17.11.2015, gegen 11.05 Uhr kam es im Hafermarkt 13 in Flensburg zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten das Haus vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Flensburg bereits verlassen. Die Bewohnerin der brandbetroffenen Wohnung im 3. Obergeschoss wurde vorsorglich mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von ca. 5000 EUR, das Haus ist weiterhin bewohnbar. Der Hafermarkt wurde in Richtung Mürwik für ca. 45 Minuten gesperrt. Die Kriminalpolizeiinspektion Flensburg übernahm die Ermittlungen am Brandort. Es wird derzeit geprüft, ob es sich um einen technischen Defekt handelte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Lindewitt: Einbruch in Wohnmobil; Inneneinrichtung teilweise ausgebaut

Lindewitt (ots) – In der Zeit von Montag, 16.11.2015, 20.00 Uhr, bis Dienstag, 17.11.2015, 14.16 Uhr, kam es in der Neuen Chaussee in Lindewitt zu einem Einbruch in ein Wohnmobil, bei dem die Inneneinrichtung samt Sitze entwendet wurde. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst nicht festzustellen. Die Kriminalpolizeiinspektion Flensburg […]