POL-FL: Flensburg – Innenstadt: Einbrüche in Rumhöker und Weinhandel

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Nacht von Montag, 03.11.14, zu Dienstag, 04.11.14, verschaffte man sich in einer Weinhandlung in der unteren Friesischen Straße in Flensburg gewaltsam Zutritt und entwendete eine geringe Menge Bargeld. Ein Zeitungszusteller entdeckte den Einbruch Dienstagfrüh gegen 04:00 Uhr und alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf.

In derselben Nacht drang man gewaltsam in einen Rumhöker in der Großen Straße ein und entwendete einen IPod.

Es entstand entsprechender Sachschaden.

Beamte vom 1. Polizeirevier und vom K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der BKI FL.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Einbruch im Holmhof: Tresor aus Restaurant gestohlen

Flensburg (ots) – In der Zeit von Montagabend, 03.11.14, 22:00 Uhr, zu Dienstagmorgen, 04.11.14, 08:00 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Restaurant im Holmhof in der Flensburger Altstadt und entwendete einen Tresor mitsamt einer geringen Menge Bargeld. Es entstand entsprechender Sachschaden. Ermittler vom K7 der Bezirkskriminalinspektion sicherten Spuren […]