POL-FL: Flensburg – Ca. 10-jähriges Mädchen fährt mit dem Fahrrad gegen Auto, Polizei sucht Zeugen und die Radfahrerin

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Am Donnerstagmittag (23.09.21), gegen 13 Uhr, befuhr ein ca. 10-jähriges Mädchen mit dem Fahrrad die Glücksburger Straße stadteinwärts entgegen des bestehenden Verbots der Einfahrt. Ein Autofahrer fuhr von einem Grundstück links in die Glücksburger Straße ein, indem er sich langsam vortastete. Es kam zu einem Zusammenstoß mit der Radfahrerin, bei dem die Radfahrerin mit dem Lenker gegen die hintere Fahrertür des Fahrzeugs stieß und stürzte. Das Mädchen hat sich in Folge des Unfalls offenbar so erschrocken, dass es vom Unfallort in Richtung Hafermarkt weglief. Schwer verletzt wurde die ca. 10-Jährige mit langen braunen Haaren offenbar nicht. Ihr Fahrrad hat sie allerdings liegenlassen. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Damen-Kinder-Fahrrad der Marke Herkules in der Farbe schwarz/rosa. Auf dem Gepäckträger befindet sich ein großer eckiger Fahrradkorb.
Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres hat die Ermittlungen dieses Unfalls aufgenommen und bittet weitere Zeugen aber vor allem das Mädchen oder dessen Erziehungsberechtigten um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0461-4840. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Vermisste Seniorin wieder aufgefunden, wir bedanken uns für die Mithilfe bei der Suche

Flensburg (ots) – Die seit heute Montagmittag vermisste Seniorin aus dem Franziskus Krankenhaus in Flensburg wurde soeben wieder aufgefunden und in die Klinik zurückgebracht. Wir bedanken uns für die Mithilfe! Rückfragen bitte an: Polizeidirektion FlensburgNorderhofenden 124937 FlensburgSandra OtteTelefon: 0461 / 484 2010E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news […]