POL-FL: 75-Jähriger findet Tasche mit Bargeld und gibt diese bei der Polizei ab

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp (ots) – Am Montagnachmittag (31.08.20) fand ein 75-jähriger Mann auf dem Parkplatz eines Discounters in Tarp eine Tasche mit über 1600 Euro Bargeld. Der ehrliche Finder gab seinen Fund unverzüglich bei der Polizeistation in Tarp ab. Die Polizei bedankte sich bei dem Finder für dessen Ehrlichkeit. Fundrechte wurden geltend gemacht, was bedeutet, dass dem Finder knapp 60 Euro Finderlohn zustehen. Am Dienstag hatte sich noch kein Verlierer mit der Polizei in Verbindung gesetzt, so dass der Fund an das Fundbüro des Amtes Oeversee übergeben wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4694125 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: NMS - Mann leistet nach Drogenkonsum und Flucht heftigst Widerstand

Neumünster (ots) – Gestern Abend wurde eine Streife der Bundespolizei am Bahnhof Neumünster auf eine dreiköpfige Gruppe aufmerksam, aus der heraus ein 21-Jähriger offensichtlich Drogen konsumierte. Bei der Ansprache durch die Beamten und der Aufnahme der Personalien ergriff der Mann plötzlich die Flucht, während der er mitgeführte Drogen fallen ließ. […]