POL-FL: 49-jährige Flensburgerin vermisst, Polizei bitte um Mithilfe der Bevölkerung

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Seit Dienstagmorgen (21.04.20), ca. 9.15 Uhr, wird die 49-jährige Regina H. aus Flensburg vermisst. Zuletzt wurde sie in der Nerongsallee gesehen. Die Vermisste bedarf dringend ärztlicher Hilfe und wird wie folgt beschrieben: ca. 166 cm groß, übergewichtig, dunkelblond gesträhntes, halblanges Haar. Sie trägt eine graue Hose, eine helle Fleecejacke und weiße Schuhe. Die Vermisste ist wahrscheinlich zu Fuß unterwegs. Wer sie gesehen hat, wird gebeten, dies unverzüglich über den Polizeiruf 110 mitzuteilen. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4576721 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Erneut zwei Festnahmen durch die Bundespolizei

Handewitt (ots) – Gestern Abend gegen 18:00 Uhr stoppte eine Streife der Bundespolizei ein Paketzustellerfahrzeug im Bereich des Skandinavien Park Handewitt. Bei der Überprüfung des ordnungsgemäß ausgewiesenen türkischen Fahrers stellte sich heraus, dass dieser durch eine Ausländerbehörde bereits seit 2017 gesucht wurde und ausgeschrieben war. Er wurde durch die Beamten […]