POL-FL: Vermisster tot aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksstadt (ots) – Am heutigen Vormittag (07.05.20) ist der seit dem 20. April 2020 vermisste 16-jährige Junge aus der Gemeinde Engelbrechtsche Wildnis tot aufgefunden worden. Personen entdeckten die Leiche des Jugendlichen gegen 10.20 Uhr im Glückstädter Hafenbecken. Die Ermittler gehen von einem Tod ohne Fremdeinwirkung aus.

Die Polizei bedankt sich für die Hilfe bei der Suche nach dem Vermissten und bittet die Medien, ihre Fahndungen, insbesondere im Internet, zu löschen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4591304 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: RD - Lebensgefährlich! - Anwohner nehmen "Trampelpfad" über Bahngleise

Rendsburg (ots) – Die Bundespolizei wurde von einem Hinweisgeber über einen “wilden” Bahnübergang in Rendsburg informiert. Eine Streife der Bundespolizei machte sich vor Ort ein Bild und stellte fest, dass ein Trampelpfad vom Rondo Einkaufszentrum über die zweigleisige Bahnstrecke zur Prof.-Koopmann-Str führt. In diesem Bereich finden Bauarbeiten an einem Fußgängertunnel […]