Mehr Livemusik beim Schiffahrtsmuseum – Quadro Nuevo

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

(CIS-intern) – Quadro Nuevo erzählt mit jedem Lied von einem anderen Ort, trägt dessen Schwingungen weiter: Wilde Ritte über die raue Krim-Halbinsel, alteuropäischer Charme aus London, mediterrane Leichtigkeit, ein Tango aus New York, verrückte Tage in Istanbul, nächtliche Gelage in Transsylvanien, geheime Gärten in Malaysia, ein warmer Regen in Paris.

Foto: Presse Quadro Nuevo

Quadro Nuevo spielt Musik, die vom Vagabundenleben der vier Reisenden berichtet, aufgelesen hier und dort, gestern und heute, getrieben zwischen westlichen und östlichen Winden. Ausgehend von einem europäisch geprägten Tango bereichern die vier Künstler ihre Tonpoesie mit Arabesken, Balkan-Swing und waghalsigen Improvisationen.

Trotz unbeständigem Wetter wird die Veranstaltung im Hof stattfinden. Zum Regenschutz wird ein Zelt aufgebaut und selbstverständlich werden kostenlos Regencapes verteilt werden.

Hof des Schifffahrtmuseums
Freitag, 14. Juli 2012

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: VVK 15 € zzgl. VVK-Gebühren, Abendkasse 18 €
(50 % Ermäßigung für Schüler, Studenten und Sozialpassinhaber)
Karten gibt es am Tage des Konzertes noch bis 11 Uhr im Vorverkauf und ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Kulturbüro Flensburg

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Lonesome Emma live im Pastoratshof am Flensburger Südermarkt

(CIS-intern) – Die Flensburger Formation erweckt alte Songs von den Beatles bis Chicago, von James Taylor bis K. D. Lang, von Roberta Flack bis Nora Jones, zu neuem Leben. Foto: Presse Lonesome Emma Neu arrangiert und unplugged auf akustischen Instrumenten präsentiert von Musikern aus Flensburg: Ralph Schmedeke an der Percussion, […]