BPOL-FL: Zusammenprall am Bahnübergnag – Nachmeldung

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Gestern Abend kam es zu einem Zusammenprall eines Fiat Ducato mit
einem Zug der Regionalbahn SH. Der Beifahrer kam leichtverletzt ins
Ktrankenhaus.

Die Sperrung der Bahnstrecke konnte um 21.18 Uhr aufgehoben
werden. Fünf Züge waren von den Einstazmaßnahmen betroffen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Urlauberfamilie spaziert am Hindenburgdamm

Hindenburgdamm (ots) – Gestern Abend gegen 17.00 Uhr wurde die Bundespolizei über Personen auf dem Hindenburgdamm informiert. Die eingesetzte Streife der Bundespolizei konnte auch auf dem Bahndamm vier Personen feststellen. Die Beamten belehrte die vierköpfige Familie über das Betretensverbot de s Hindenburgdamms. Die Urlauber aus Sachsen (2 Erwachsene und zwei […]