BPOL-FL: Kontrolle Bundespolizei: Schlagstock und Reizstoffgerät griffbereit im Auto

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
BAB 7 Flensburg (ots) – Gestern Morgen kontrollierten Bundespolizisten einen Toyota der auf der B 200 in Richtung Autobahn unterwegs war. Der Fahrer wies sich ordnungsgemäß aus; jedoch konnten die Beamten während der Kontrolle einen Schlagstock entdecken, der griffbereit im Fahrzeug lag. Bei der eingehenden Nachschau wurde noch ein Reizstoffsprühgerät aufgefunden. 

Beides sind Waffen und bedürfen einer Berechtigung. Die Gegenstände wurden sichergestellt. 

Der 46-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. 

 

Rückfragen bitte an: 

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

„Deine eigenART“ kehrt zurück nach Flensburg

(CIS-intern) – Zur zweiten Jahreshälfte macht der Kreativmarktplatz „Deine eigenART“ wieder Halt in Flensburg. Am Sonntag, den 27.11.2016, präsentieren Kreative und Designer aus ganz Deutschland von 11-17 Uhr ihre Kreationen nunmehr zum zweiten Mal im Deutschen Haus. Foto: gip marketing & events GmbH – Büro Berlin Für Liebhaber von Handgemachtem […]
Foto: gip marketing & events GmbH – Büro Berlin