BPOL-FL: IZ – Erneut Schotter- und Bausteine auf die Gleise gelegt; Zug beschädigt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Itzehoe (ots) – Gestern Nachmittag gegen 17:15 Uhr wurde die Bundespolizei erneut zu einem Einsatz an der Bahnstrecke Itzehoe – Hamburg in Itzehoe Wellenkamp gerufen. Ein Triebfahrzeugführer hatte über die Leitstelle gemeldet, dass er im Bereich unter der Autobahnbrücke der A 23, Schottersteine auf den Schienen gesehen und überfahren hatte. Die eingesetzte Streife konnte ermitteln, dass Unbekannte unterhalb der Brücke auf einer Länge von bis zu 10 Metern in beide Richtungen Schotter- und Bausteine einer nahegelegenen Baustelle auf die Schienen gelegt haben müssen, die ein überfahrender Zug dann zermalmt bzw. zersplittert hat (Schäden am Zug wurden aufgenommen, die Schadenshöhe wird noch ermittelt). Dies war nicht der erste Vorfall dieser Art im Bereich Itzehoe. Vor ca. 3 Wochen wurden bereits Schottersteine auf einer Länge von 40 Metern auf die Gleise gelegt die wie Geschosse zersplittert waren und in der letzten Woche wurden technische Warneinrichtungen der Bahn zur Sicherung einer Baustelle manipuliert. Dies alles stellen keine “Dumme Jungenstreiche” mehr da!!

 

Die Bundespolizei warnt: Wer Gegenstände auf die Gleise legt oder technische Einrichtungen der Bahn manipuliert/zerstört, macht sich nicht nur strafbar, sondern gefährdet auch Menschenleben. Schlimmstenfalls kann es zur Entgleisung eines Zuges führen. Auch kann es zu Beschädigungen am Zug kommen. Die dabei entstehenden Kosten (auch für evtl. Verspätungen oder Ausfälle) können schnell im fünfstelligen Bereich liegen und werden den Verursachern in Rechnung gestellt. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. 

Rückfragen bitte an: 

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Jürgen Henningsen Telefon: 0461 – 3132 105 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4708318 OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Wrist - Unbekannte zerstören Wetterschutzunterstand der Bahn

Wrist (ots) – Am Mittwoch wurde die Dienststelle der Bundespolizei durch die Zentrale der Bahn aus Kiel darüber informiert, dass auf der Strecke Neumünster – Elmshorn am Bahnhof Wrist, der Warteunterstand schwer beschädigt wurde. Eine Streife konnte vor Ort ermitteln, dass eine gläserne Rückwand des Bahnwartehäuschens von unbekannten Täter/-n schwer […]