BPOL-FL: Gesuchter “Schwarzfahrer” in Haft

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Elmshorn (ots) – Gestern Nachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei in Nähe des Elmshorner Bahnhofs einen jungen Mann. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung stellte sich heraus, dass dieser mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Erschleichen von Leistungen in drei Fällen.

Da sein Aufenthaltsort bisher unbekannt war, wurde er jetzt durch die Bundespolizisten verhaftet.

Der 23-Jährige konnte die geforderte Geldstrafe in Höhe von 477,- Euro nicht begleichen und wurde daher in die JVA Itzehoe eingeliefert. Dort verbringt er jetzt die nächsten 20 Tage.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Grundhof - Mutter mit drei Kindern ohne Führerschein und nicht angemeldetem Fahrzeug unterwegs / Polizeikontrolle erfolgreich

Grundhof/Angeln (ots) – Das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Nord führte am Mittwoch (26.07.17) eine Schwerpunktkontrolle des Motorradverkehrs durch. Glücklicherweise spielte das Wetter mit und so stellten sich zwischen 14:30 und 18:00 Uhr die fünf Beamten im Bereich Grundhof in Angeln auf. Mit dabei war der Geschwindigkeitsmesswagen des Reviers. Dieser wurde aufgestellt, […]