BPOL-FL: Gesuchte rumänische Diebin verhaftet

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Harrislee (ots) – Gestern Abend gegen 23.15 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Peugeot Boxer im Bereich Harrislee. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung der beiden Insassen stellte sich heraus, dass die Beifahrerin mit Haftbefehl gesucht wurde. 

Die Staatsanwaltschaft suchte die 41-jährige Rumänin wegen Diebstahls. Da sie die im Haftbefehl festgelegte Geldstrafe in Höhe von 917,- Euro nicht begleichen konnte, wurde sie in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. 

 

Rückfragen bitte an: 

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Einbruch in Tanzschule

Flensburg (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 19.11.14, in der Zeit von 22:15 Uhr bis 11:30 Uhr, drang man gewaltsam durch ein Fenster in die Tanzschule Tangothek in der Engelsbyer Straße in Flensburg. Dort wurde aus der Kasse einige hundert Euro Bargeld entwendet. Die Bezirkskriminalinspektion Flensburg K7 […]