BPOL-FL: FL – Dieb versucht E-Roller vor Bundespolizeiwache zu stehlen; Haft

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Da staunte ein Bundespolizist in seinem Nachtdienst am Samstagmorgen nicht schlecht. Er bemerkte einen Mann, der sich gerade an dem im Fahrradunterstand abgestellten E-Roller des Beamten zu schaffen machte. Für den vermeintlichen Dieb endete die Aktion im Gefängnis.

Samstagmorgen gegen 03.15 Uhr beobachtete ein Polizist einen Mann, der sich vor der Bundespolizeiwache an dem E-Roller des Beamten zu schaffen machte. Augenscheinlich versuchte der Mann das Schloss des Rollers mit Tritten zu öffnen, um diesen zu entwenden. Dabei beschädigte er das Fahrzeug erheblich.
Weiterhin stellte eine Polizistin fest, dass sich ihr angeschlossenes Fahrrad nicht mehr im Unterstand befand. Dieses konnte nach kurzer Suche vor der Wache im Gebüsch gefunden werden. Es besteht der Verdacht, dass der Beschuldigte es bereits zum Abtransport dort abgelegt hatte.

Der 41-jährige Mann wurde von den Bundespolizisten zwecks Personalienfeststellung mit auf die Dienststelle genommen. Dabei wurden bei dem vermeintlichen Dieb geringe Mengen Drogen aufgefunden und sichergestellt.

Weiterhin konnte ermittelt werden, dass gegen den Beschuldigten bereits ein Untersuchungshaftbefehl bestand. Der Mann wurde verhaftet und nach Vorführung beim zuständigen Haftrichter in die JVA eingeliefert.

Zudem wurden gegen ihn Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls, der Sachbeschädigung und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Jürgen Henningsen
Telefon: 0461 / 31 32 – 1011
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Raubüberfall auf REWE-Markt am Marrensdamm, 19-jähriger Flensburger in Untersuchungshaft

Flensburg (ots) – Nach einem Überfall auf einen REWE-Markt am Marrensdamm am Donnerstagabend (03.11.22), konnte einer der Räuber ermittelt und am Freitag (04.11.22), gegen 18.00 Uhr, festgenommen werden.Der 19-jährige Flensburger ist dringend verdächtigt, zusammen mit zwei weiteren Männern, den Supermarkt maskiert betreten und anschließend die im Kassenbüro aufhältlichen Mitarbeiter unter […]