BPOL-FL: Bundespolizisten stellen gesuchtes Auto sicher

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Harrislee (ots) – Heute Morgen gegen 01.30 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei ein abgestellter Mercedes mit bulgarischen Kennzeichen im Gewerbepark Oxer auf. Die Beamten stellten Manipulationen am Fahrerschloss fest.

Da kein Fahrer anwesend war, überprüften die Bundespolizisten zunächst die Fahrzeugdaten. Es stellte sich heraus, dass dieses Auto von den bulgarischen Behörden gesucht wurde.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt und an eine gerufene Streife der Polizei Handewitt übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Next Post

Herman van Veen wieder live in Flensburg

(CIS-intern) – Komponist , Maler, Sänger, Clown, Violinist und vor allem melancholischer Chansonnier: Bereits bei seinem ersten Auftritt in Deutschland im Mai 1974 bezauberte der damals hierzulande noch völlig unbekannte Herman van Veen sein Publikum mit seinemunverwechselbaren stillen Charme. Und noch heute, im Jahr seines vierzigsten Bühnenjubiläums in Deutschland, zählt […]
Foto: Presse Herman van Veen