BPOL-FL: Betrunkener belästigt Reisende im Bahnhof – Bundespolizisten schreiten ein

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Pinneberg (ots) – Gestern Nachmittag gegen 16.00 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei von Passanten angesprochen, dass ein offensichtlich angetrunkener Mann Reisende am Bahnhof Pinneberg belästigt.

Der Streife konnte den Mann auch auf dem Bahnsteig antreffen; dieser machte einen verwirrten Eindruck und schien angetrunken zu sein. Ein Atemakolholtest ergab einen Wert von 1,87 Promille.

Zu seinem eigenen Schutz und dem Schutz der Bahnreisenden wurde der 28-jährige Türke in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Next Post

Nicht schnacken, Musik machen - Reinhold Beckmann live im Deutschen Haus Flensburg

(CIS-intern) – Sportjournalist, Talkmaster, Filmemacher – Reinhold Beckmann ist eines der bekanntesten Gesichter im deutschen Fernsehen. Aber war da nicht noch was mit Musik? Stimmt! Reinhold Beckmann singt und komponiert, er spielt Gitarre und ist regelmäßig mit seiner Band unterwegs. Bei über 100 Auftritten konnte man REINHOLD BECKMANN & BAND […]
Reinhold Beckmann