BPOL-FL: Alkoholisierter (3,55 Prom.) Este im Zug ohne Fahrkarte unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Neumünster (ots) – Gestern Vormittag stellte die Zugbegleiterin einer Regionalbahn von Kiel nach Neumünster einen Mann ohne gültige Fahrkarte fest, der stark alkoholisiert war.

Bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Neumünster standen die Bundespolizisten schon auf dem Bahnsteig und nahmen sich des Falls an. Die Beamten mussten den 34-jährigen Esten stützen, da er ohne fremde Hilfe nicht zur Dienststelle der Bundespolizei mitkommen konnte.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 3,55. Der Este wurde in Schutzgewahrsam genommen.

Eine Anzeige wegen “Schwarzfahrens” erhielt er zusätzlich.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Next Post

Torpus & The Art Directors im Volksbad

(CIS-intern) – Die Nordsee kann man riechen. Der Blick aus dem Fenster wandert über weite Felder . Hier inmitten der Abgeschiedenheit, unweit der Dänischen Grenze, findet sich das Klassenzimmer einer ehemaligen Grundschule. Foto: Presse Torpus Es ist der Aufnahmeraum eines alten Freundes von TORPUS & THE ART DIRECTORS, ein Refugium, […]