Ausstellung – Brotkatzen von Kommissar Hjuler

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

(CIS-intern) – Vom 28.07.bis 07.09.12 stellt Kommissar Hjuler bei uns eine Auswahl seiner Brotkatze-Assemblagen aus. Ein Solo-Projekt des Flensburger Künstlers, der sonst meist im Duo mit seiner Frau Mama Baer arbeitet.

Foto: Kulturbüro Flensburg / Kommissar Hjuler

Hierfür knetet er aus Brotteig kleine Katzen und stellt mit ihnen absurde Situationen aus einem für diese Figur erdachten Universum nach, und immer als Alter Ego des Menschen.

Kommissar Hjuler und Frau gelangten über die Experimental-Musik und Performance in die Bereiche Objektkunst und Malerei, erschließen sich heute zudem das Medium Film. Sie haben zwei feste Galerievertretungen und sind seit 2009 beide Mitglieder der international agierenden NO!art Movement. Natürlich existiert dann zur Brotkatze auch die Umsetzungen in Form von Musik, Film und Performance. Mittlerweile ist Brotkatze als Konzept angedacht, in dem über 90 Künstler aus aller Welt mitwirken. Aber in den nächsten Wochen geht es hier nur um den Kommissar Hjuler und seine Assemblagen zum Thema Brotkatze.

IN KÜRZE KUNST
Norderstraße 135
28.07 – 07.09. 2012
Mittwoch bis Samstag 14-18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Viel Live-Musik am Wochenende bei der Flensburger Hofkultur

(CIS-intern) – Auch die nächsten Tage geht es wieder rund bei der Flen sburger Hofkultur. Und da sollte für jeden etwas dabei sein: Fangen wir an mit dem 27.7.2012 Fotos: Presse Kulturbüro Flensburg / Künstler Hal og Nikola Hal Parfitt-Murray (Violine, Bratsche, Gesang) und Nikolaj Busk (Klavier, Akkordeon und indisches […]