POL-FL: Glücksburg(Quellental)/Langballigau – Einbrüche in Hafenmeisterbüros

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksburg/Langballigau (ots) – Sowohl das Hafenmeisterbüro im Yachthafen Langballigau, als auch das im Quellental in Glücksburg wurden von Einbrechern heimgesucht. Festgestellt wurden die Einbrüche Montagmorgen. Das Hafenmeisterbüro im Strandweg in Langballig war am Vortage noch bis 13.15 Uhr besetzt. Im Quellental wurde das Büro am Freitag, 04.11.16, um 15 Uhr verschlossen. Umso größer der Schreck, als dann von den Hafenmeistern am Montag festgestellt wurde, dass sich ungebetene Gäste Zutritt verschafft hatten. Dazu wurde von den Tätern gewaltsam jeweils ein Fenster aufgehebelt. Aus dem Büro im Quellental wurde Bargeld entwendet. Aus dem in Langballig wurde außerdem ein Router, ein Spendenschiff der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, sowie ein Tresor entwendet.

Die Kriminalpolizei Flensburg ermittelt und bittet Zeugen oder Hinweisgeber sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Erfolgreicher Schlag gegen Flensburger Drogenbande

Flensburg (ots) – Einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe aus Bundes- und Landespolizei, Zoll, Staats-anwaltschaft und Steuerfahndung ist ein erfolgreicher Schlag gegen eine mutmaßliche Bande von Drogenhändlern gelungen. Knapp 400 Einsatzkräfte durchsuchten am heutigen Tag 30 Objekte in und außerhalb von Flensburg, sowie in Berlin und Nordrhein Westfalen. 13 Personen im Alter zwischen […]