POL-FL: Flensburg: Zeugensuche nach Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg: Zeugensuche nach Verkehrsunfall
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Am Sonntag (15.04.), gegen 10:45 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Flensburg zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit zwei beteiligten PKW.

Die Geschädigte war gerade mit ihrem schwarzen VW Golf aus Richtung Brauerei kommend nach rechts auf die Bahnhofstraße eingebogen, als ihr ein schwarzer Kleinwagen aus Richtung Bahnhof halb auf ihrem Fahrstreifen entgegenkam. Beide Fahrzeuge stießen mit den linken Fahrzeugfronten zusammen. Der schwarze Kleinwagen wurde kurz langsamer, setzte seine Fahrt dann aber in Richtung Deutsches Haus fort.

An dem VW Golf der Geschädigten entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den schwarzen Kleinwagen geben können. Diese mögen sich bitte unter 0461/4840 bei der Polizei in Flensburg melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Malte Brammsen Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.