BPOL-FL: Altholzkrug – Bundespolizisten verhaften gesuchten Polen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Altholzkrug (ots) – Samstagabend gegen 23.00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen auf der Autobahn fahrenden Renault Traffic auf dem Parkplatz Altholzkrug. Die sechs Fahrzeuginsassen wiesen sich ordnungsgemäß aus, jedoch stellten die Bundespolizisten fest, dass gegen einen 40-jährigen Polen ein Haftbefehl bestand. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Trunkenheit im Verkehr.

Der Mann wurde verhaftet und mit zur Dienststelle genommen Ihm wurde die Gelegenheit gegeben, die festgelegte Geldstrafe von 1453,64 Euro zu begleichen.

Da er dies nicht konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Dort verbringt er nun die nächsten 30 Tage.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 030/2045612243 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4808494 OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: NMS - Drogen sichergestellt; alkoholisierter "Schwarzfahrer" (FOTO)

Neumünster (ots) – Freitagabend wurden Bundespolizisten bei der Bestreifung des Neumünsteraner Bahnhofs auf zwei Männer aufmerksam, die Alkohol konsumierten und keinen Mund-Nasen-Schutz trugen. Die Männer wurden auf ihr Fehlverhalten hingewiesen und aufgefordert sich auszuweisen. Einer war sichtlich nervös und wurde nach mitgeführten Drogen oder Waffen befragt Dieses verneinte er; jedoch […]