POL-FL: Flensburg – Gerade aus der Haft entlassen und Einbruch begangen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Gerade aus der Haft entlassen und Einbruch begangen
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Nach dem Einbruch in einem Supermarkt am Sonntag (25.12.2016) in Flensburg konnte schnell ein Tatverdächtiger ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Gegen 17.20 Uhr hatte ein bis dahin Unbekannter die Scheibe des Geschäftes in der Johannisstraße eingeworfen und anschließend versucht, Zigaretten zu entwenden. Durch einen Zeugenhinweis erhärtete sich der Verdacht gegen einen 25-jährigen Mann, der erst tags zuvor aus der Justizvollzugsanstalt Kiel entlassen worden war. Der wegen Eigentumsdelikten bekannte Flensburger wurde am Montag vorläufig festgenommen. Er wird sich wegen besonders schweren Fall des Diebstahls zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.