POL-FL: Flensburg – Aufgriff von jugendlichen Dieben

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Aufgriff von jugendlichen Dieben
Bewerte bitte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – Dienstagabend, 11.11.14, gegen 21:30 Uhr, kam es in der Straße Adelbylund in Flensburg zu einem Diebstahl durch drei Jugendliche aus Flensburg, die einer jungen Radfahrerin eine Handtasche aus dem Fahrradkorb stahlen.

Die junge Radfahrerin befuhr den Radweg in Richtung Kappelner Straße, als ihr auf dem Radweg drei männliche Jugendliche entgegenkamen. Einer der Jugendlichen griff in ihren Fahrradkorb und riss ihre Handtasche heraus, mit der er flüchten konnte.

Die Geschädigte und ein zur Hilfe eilender Motorradfahrer verfolgten die Flüchtigen, die aber kurze Zeit später entkommen konnten. Die Geschädigte konnte noch sehen, wie der Täter auf der Flucht ihre Handtasche in die Büsche warf. Diese war zwischenzeitlich jedoch ausgeräumt und es fehlten die Geldbörse und ein iPhone.

Die informierten Polizeibeamten des 1. Polizeireviers nahmen den Sachverhalten auf und bekamen von den Zeugen eine gute Personenbeschreibung der Täter.

Die Kooperative Regionalleitstelle leitete eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein. Einer Streifenwagenbesatzung fielen zwei Jugendliche in Tatortnähe auf und kontrollierte diese. Beide waren auffällig körperlich erschöpft und schwitzten stark. Bei einer Durchsuchung der beiden konnten die Beamten diverses Diebesgut und Tatwerkzeug sicherstellen. Dabei waren auch das gerade entwendete Handy und der Inhalt der Geldbörse.

Beide Jugendliche sind der Polizei hinlänglich wegen diverser Delikte bekannt. Sie wurden vorläufig festgenommen und für weitere Maßnahmen zum 1. Polizeirevier verbracht.

Die Beamten sicherten das Diebesgut und leiteten ein Verfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.