POL-FL: Alkohol am Steuer, Führerschein beschlagnahmt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Kappeln (ots) – Am späten Mittwochnachmittag (06.01.21), gegen 17.30 Uhr, fiel einer Autofahrerin ein grüner Kleinwagen auf, der sehr unsicher auf der B 203 geführt wurde. Eine alarmierte Streife der Kappelner Polizei konnte das Fahrzeug auf der Schleibrücke antreffen und kontrollieren. Beim Fahrer wurde trotz Mund-Nasen-Bedeckung Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Der 72-jährige Fahrzeugführer gab zunächst an, ein Bier getrunken zu haben. Nachdem ein Atemalkoholtest positiv ausfiel, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein einbehalten. Der Fahrer räumte schließlich den Genuss weiterer alkoholischer Getränke ein.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4806478 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Altholzkrug - Bundespolizisten verhaften gesuchten Polen

Altholzkrug (ots) – Samstagabend gegen 23.00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen auf der Autobahn fahrenden Renault Traffic auf dem Parkplatz Altholzkrug. Die sechs Fahrzeuginsassen wiesen sich ordnungsgemäß aus, jedoch stellten die Bundespolizisten fest, dass gegen einen 40-jährigen Polen ein Haftbefehl bestand. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Trunkenheit im […]